Mi 01.08.18
11:00 - 13:00 Uhr
LESE-LUST - Vorstellung von "Lieblingsbüchern"
Herzlich eingeladen sind alle, die Freude am Lesen haben und gerne darüber debattieren möchten.
Jeden 1. Mittwoch im Monat 11:00 - 13:00 Uhr
Leitung: S. SOMMER

Do 02.08.18
18:00 - 20:00 Uhr
Rechtsberatung für Frauen
mit der Rechtsanwältin Tanja Müller-Tegethoff
Die Rechtsanwältin Tanja Müller-Tegethoff bietet Beratung für Frauen zu rechtlichen Problemen an. Die Beratung erfolgt vertraulich und kostenfrei.
Wichtig: Vorherige Anmeldung unter 0341 - 2130030 ist notwendig.

So 05.08.18
10:00 - 13:00 Uhr
Update: Kräuterstab zum Räuchern binden
KRÄUTER-FAHRRADTOUR
Die lange Trockenheit hat auch bei den Wildkräutern viel verdorren lassen. Dennoch gibt es bei unserer Kräuterfahrradtour etwas zu entdecken. Welche Pflanzen konnten der Trockenheit Stand halten? Wie verändert sich möglicherweise die Vegetation auf den Wiesen?

Wir begeben uns am Sonntag von 10.00 - 13.00 Uhr mit dem Fahrrad auf die Suche nach Beifuß und Schafgarbe, finden Brennnesselsamen und Wegwarte und werden einen Kräuterstab zum Räuchern binden. Am Ende der Tour gibt's wie immer ein gemeinsames Picknick. Bitte eine Kleinigkeit fürs Picknick und ein Trinkgefäß mitbringen. Bei Dauerregen muss die Kräutertour leider ausfallen.Anmeldung bitte bis zum 02.08.2018
Teilnahmegebühr: 10,- | 6,- Euro ermäßigt
Treffpunkt: Café Frauenkultur
Mo 06.08.18
19:00 Uhr
Singen und Swingen im Frauenchor "Canta Animata"
Leitung: REGINA KOLB

Di 07.08.18
10:00 - 11:00 Uhr
In Bewegung sein
Kleiner Bewegungskurs für Seniorinnen
Bewegung hält fit... und macht gute Laune. Darum bewegen wir uns im Rahmen unserer Möglichkeiten.
Teilnahmebetrag: 4,- | 3,- Euro ermäßigt || pro Monat: 12,- | 9,- Euro ermäßigt
Leitung: Simone Bußler, DRK-Übungsleiterin für Seniorinnen-Gymnastik

Di 07.08.18
11:00 - 13:00 Uhr
60 plus: Zum alten Eisen gehöre ich noch lange nicht!
I. Frauenstammtisch für aktive (Un)Ruheständlerinnen

Im beruflichen (Vor)Ruhestand angekommen, sind die alltäglichen Arbeiten meist überschaubar. Natürlich, größere Renovierungs- und Putz-Aktionen oder Gartenarbeiten halten einen schon auf Trab - und Angst wegen "des Rastens und Rostens" ist völlig unbegründet. Aber manchmal gibt es immer wieder mal einen Moment, in dem es gut wäre, mit anderen Menschen im Gespräch zu sein oder gemeinsam etwas zu tun. Die eigene Meinung öffentlich zu machen, ist ein wichtiger Teil unseres gesellschaftlichen Lebens. Wir mischen uns ein, mischen mit und können nur so - wenn auch nur ein Stückchen - Einfluss nehmen auf das, was in unserer Stadt passiert oder eben nicht. Und dafür ist der "rückenstärkende Austausch" in einer Gruppe hervorragend geeignet.

Leitung: Edda Minkus

Mi 08.08.18
11:00 - 13:00 Uhr
60 plus: Zum alten Eisen gehöre ich noch lange nicht!
II. Frauenstammtisch für aktive (Un)Ruheständlerinnen

Im beruflichen (Vor)Ruhestand angekommen, sind die alltäglichen Arbeiten meist überschaubar. Natürlich, größere Renovierungs- und Putz-Aktionen oder Gartenarbeiten halten einen schon auf Trab - und Angst wegen "des Rastens und Rostens" ist völlig unbegründet. Aber manchmal gibt es immer wieder mal einen Moment, in dem es gut wäre, mit anderen Menschen im Gespräch zu sein oder gemeinsam etwas zu tun. Die eigene Meinung öffentlich zu machen, ist ein wichtiger Teil unseres gesellschaftlichen Lebens. Wir mischen uns ein, mischen mit und können nur so - wenn auch nur ein Stückchen - Einfluss nehmen auf das, was in unserer Stadt passiert oder eben nicht. Und dafür ist der "rückenstärkende Austausch" in einer Gruppe hervorragend geeignet.

Leitung: Edda Minkus

Mi 08.08.18
15:00 - 17:00 Uhr
Sprich mit mir!
Sprachtandem SPRACHTANDEM
Ein Sprachtandem-Projekt der Frauenkultur Leipzig und des Museums der Bildenden Künste Leipzig.

Interessierte Frauen können an jedem 2. Mittwoch im Monat das Museum der Bildenden Künste besuchen und im Sprachtandem dabei Sprache neu lernen. Eine Deutsch-Sprechende und eine Deutsch-Lernende Frau besuchen gemeinsam das Museum - und erzählen einander, was sie sehen. Sie entdecken zusammen Bilder - und lernen gemeinsam Deutsch oder auch eine andere Sprache...
Für Frauen und Mädchen ab 14 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos.
Interessierte Frauen und Mädchen melden sich bitte in der Frauenkultur Leipzig | Tel. 0341 - 213 00 30
oder im Museum der Bildenden Künste Leipzig | Tel. 0341 - 216 999 41, annemarie.riemer@leipzig.de

Mi 08.08.18
19:30 - 21:00 Uhr
Mit Leichtigkeit ins Schreiben kommen.
Leitung: Dr. AMELIE MAHLSTEDT, Autorin und Schreibtherapeutin
Teilnahme pro Treffen: 6,- | 5,- Euro (erm.)
Eine Anmeldung ist erforderlich!

Fr 10.08.18
19:00 Uhr
Lesben*Café
Das monatliche Lesben*Café soll ein Ort sein, um sich in freundlicher Atmosphäre kennenzulernen, sich auszutauschen, Gemeinschaft zu pflegen und auch um gemeinsam lesbische* Projekte und Unternehmungen zu planen; ein Ort positiver Energie und Kraft, der immer wieder neu gestaltet werden kann.
Das Café findet statt an jedem zweiten Freitag im Monat.

Wer gerne gemeinsam in den Abend starten möchte, ist herzlich eingeladen um 19 Uhr zu einer "Kennenlern-Willkommensrunde" dazu zu kommen! Wir freuen uns auf euch und einen schönen Abend!

So 12.08.18
15:00 - 17:00 Uhr
"Singen bei uns"
Offenes CHOR-Projekt
Chorleitung: STEFANIE PLESCHKA

Wir freuen uns über weitere interessierte Sängerinnen und Sänger, die Lust haben, mitzusingen. Einfach vorbeikommen!

Mo 13.08.18
19:00 Uhr
Singen und Swingen im Frauenchor "Canta Animata"
Leitung: REGINA KOLB

Di 14.08.18
10:00 - 11:00 Uhr
In Bewegung sein
Kleiner Bewegungskurs für Seniorinnen
Bewegung hält fit... und macht gute Laune. Darum bewegen wir uns im Rahmen unserer Möglichkeiten.
Teilnahmebetrag: 4,- | 3,- Euro ermäßigt || pro Monat: 12,- | 9,- Euro ermäßigt
Leitung: Simone Bußler, DRK-Übungsleiterin für Seniorinnen-Gymnastik

Di 14.08.18
11:00 - 13:00 Uhr
60 plus: Zum alten Eisen gehöre ich noch lange nicht!
I. Frauenstammtisch für aktive (Un)Ruheständlerinnen

Im beruflichen (Vor)Ruhestand angekommen, sind die alltäglichen Arbeiten meist überschaubar. Natürlich, größere Renovierungs- und Putz-Aktionen oder Gartenarbeiten halten einen schon auf Trab - und Angst wegen "des Rastens und Rostens" ist völlig unbegründet. Aber manchmal gibt es immer wieder mal einen Moment, in dem es gut wäre, mit anderen Menschen im Gespräch zu sein oder gemeinsam etwas zu tun. Die eigene Meinung öffentlich zu machen, ist ein wichtiger Teil unseres gesellschaftlichen Lebens. Wir mischen uns ein, mischen mit und können nur so - wenn auch nur ein Stückchen - Einfluss nehmen auf das, was in unserer Stadt passiert oder eben nicht. Und dafür ist der "rückenstärkende Austausch" in einer Gruppe hervorragend geeignet.

Leitung: Edda Minkus

Di 14.08.18
18:00 - 19:30 Uhr
Gewaltfreie Kommunikation
Leitung: PAULA J. HERWIG, Mediatorin & Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation

Die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) nach Marshall Rosenberg gibt uns die Möglichkeit zu verstehen, wie Gespräche und mitmenschliche Kontakte gelingen. Sie lässt uns fähig werden, unsere Gefühle kraftvoll auszudrücken und im Einklang mit den eigenen Bedürfnissen zu leben. Sie hilft uns, anhaltenden Ärger oder Wut zu verstehen und neue Handlungsoptionen kennenzulernen. Bei Schuld- und Schamgefühlen ist sie uns Unterstützung, einen achtsamen und wertschätzenden Umgang mit uns selbst zu finden und neues Selbstvertrauen aufzubauen. Bei Konflikten in persönlichen Beziehungen und am Arbeitsplatz führt sie zu einem besseren gegenseitigen Verständnis. Wir lernen, uns davon zu verabschieden, auf unserem Recht zu beharren und beginnen stattdessen zu erkennen, was wir brauchen, so dass Lösungen gefunden werden können, die tatsächlich den Bedürfnissen aller entsprechen.

In der zweiwöchentlichen Übungsgruppe werdet ihr über mindestens zehn Wochen in die GFK eingeführt und dabei begleitet, euch an euren persönlichen Beispielen auszuprobieren und miteinander zu wachsen.

Anmeldung erforderlich, da max. 10 Teilnehmerinnen möglich. Kursgebühr: 60,- Euro für 5 Termine

Di 14.08.18
20:00 Uhr
Come and Drum! - Trommelmusik in der Frauenkultur
Westafrikanische und afrokaribische Trommelmusik zu erlernen und zu spielen ist eine der schönsten Möglichkeiten, Rhythmus zu erleben und den Tanz des Lebens besser zu verstehen, seine Kraft zu erfahren und sich mit ihm wohl zu fühlen.

Anmeldung erforderlich!
Kursleitung: Ingeborg Freytag

Mi 15.08.18
11:00 - 13:00 Uhr
60 plus: Zum alten Eisen gehöre ich noch lange nicht!
II. Frauenstammtisch für aktive (Un)Ruheständlerinnen

Im beruflichen (Vor)Ruhestand angekommen, sind die alltäglichen Arbeiten meist überschaubar. Natürlich, größere Renovierungs- und Putz-Aktionen oder Gartenarbeiten halten einen schon auf Trab - und Angst wegen "des Rastens und Rostens" ist völlig unbegründet. Aber manchmal gibt es immer wieder mal einen Moment, in dem es gut wäre, mit anderen Menschen im Gespräch zu sein oder gemeinsam etwas zu tun. Die eigene Meinung öffentlich zu machen, ist ein wichtiger Teil unseres gesellschaftlichen Lebens. Wir mischen uns ein, mischen mit und können nur so - wenn auch nur ein Stückchen - Einfluss nehmen auf das, was in unserer Stadt passiert oder eben nicht. Und dafür ist der "rückenstärkende Austausch" in einer Gruppe hervorragend geeignet.

Leitung: Edda Minkus

Mi 15.08.18
17:00 Uhr
Leipzigs Frauen - Talent, Mut und Tragik.
Stadtrundgang STADTRUNDGANG

Mit DANIELA NEUMANN, Park- und Stadtführerin (IHK zertifiziert)
Ein Stadtrundgang für alle interessierten Menschen widmet sich Leipziger Frauen vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart: Sie lernen Europas erste Berufsfotografin kennen; erfahren, wie das Gedicht einer Leipzigerin zu Weltruhm gekommen ist, welche Frau Goethes jugendliches Herz entfacht hat oder was Herbert Grönemeyer mit Clara Schumann verbindet.

Der Weg führt an Orte der Leipziger Innenstadt und entfaltet ein Panorama weiblicher Schöpferkraft und Beharrlichkeit - eingebettet in die jeweiligen Chancen aber auch Grenzen der Zeit. Lassen Sie sich davon inspirieren, Ihren eigenen Talenten und Überzeugungen zu folgen.
Dauer: 90 min.
Anmeldung erforderlich
Kosten: 8,- | 4,- Euro ermäßigt Treffpunkt: Mendebrunnen am Gewandhaus | Augustusplatz

Do 16.08.18
16:15 - 17:45 Uhr
Qigong
Qigong NEUER KURSBEGINN

Qigong ist ein chinesisches Bewegungs- und Konzentrationssystem. Einige Übungen sind über 1.000 Jahre alt und dienen hauptsächlich der Stärkung der Lebensenergie von innen.
Darüber hinaus sind viele Übungen leicht zu lernen, fördern die Beweglichkeit des Körpers und sind an vielen Orten einfach durchführbar.
In diesem Kurs werden wir einfache Übungen und kurze Bewegungsfolgen machen, die leicht zu merken sind und auch das Praktizieren außerhalb des Kurses ermöglichen. Neben dem bewegten Qigong, werden auch Übungen aus dem stillen Qigong praktiziert.

Matten sind vorhanden, bitte lockere Trainingskleidung und warme Socken mitbringen. Der Kurs umfasst 12 Trainingseinheiten. Immer Donnerstag von 16.15 - 17.45 Uhr.

Leitung: BIRGITTA KOWSKY, Leipzig
Teilnahme pro Trainingseinheit: 8,- | 5,- Euro ermäßigt
Anmeldung ist erforderlich. Bitte bis 14.08.2018.

Sa 18.08.18
14:00 - 18:00 Uhr
LO.FE
STADTTEILFEST IM LEIPZIGER OSTEN

LO.FE ist ein interkulturelles Begegnungs- und Informationsfest im Leipziger Osten.
Es gibt viele Mitmach-Angebote für Kinder und die ganze Familie, ein buntes Bühnenprogramm, diverse Informationsstände und bei Bedarf stehen auch Sprachmittler*innen zur Verfügung.
Das LO.FE bildet die interkulturelle wie auch die kreative Vielfalt des Leipziger Ostens ab.

Die Frauenkultur Leipzig, das MiO und das FiA (Projekte der Frauenkultur in diesem Stadtteil) sind mit einem thematischen Mitmach-Spiele-Parcours dabei. Ort: Vor der Kita im Stadtteilpark Rabet.

So 19.07.18
14:00 - 17:00 Uhr
Clara 2019
Clara WORKSHOP MIT FÜHRUNG, INPUT, MUSIK

Workshop-Einstieg: Führung durch das Schumann-Museum mit Gregor Nowak (Geschäftsführer des Schumann-Museums)
Anschließend Workshop zu "Clara damals & heute": Zum Leben und Wirken der Musikerin Clara Schumann im Kontext ihres Frau- und Künstlerinnen-Seins im 19. Jahrhundert und deren Übertragung auf das Heute. Mit Hör-Beispielen der Musik von Clara Schumann. und kreativem Freiraum.

Kooperationsveranstaltung: Schumann Verein Leipzig e.V. und Soziokulturelles Zentrum Frauenkultur Leipzig || Eintritt: frei
Ort: Schumann-Haus, Inselstraße 18, 04103 Leipzig

Mo 20.08.18
15:00 Uhr
AG Frauenprojekte Leipzig
ARBEITSGRUPPE

Thema heute: Sächsische Frauen-Wochen 2018 und Aktionen vor den Wahlen 2019
Mo 20.08.18
19:00 Uhr
Singen und Swingen im Frauenchor "Canta Animata"
Leitung: REGINA KOLB

Di 21.08.18
10:00 - 11:00 Uhr
In Bewegung sein
Kleiner Bewegungskurs für Seniorinnen
Bewegung hält fit... und macht gute Laune. Darum bewegen wir uns im Rahmen unserer Möglichkeiten.
Teilnahmebetrag: 4,- | 3,- Euro ermäßigt || pro Monat: 12,- | 9,- Euro ermäßigt
Leitung: Simone Bußler, DRK-Übungsleiterin für Seniorinnen-Gymnastik

Di 21.08.18
11:00 - 13:00 Uhr
60 plus: Zum alten Eisen gehöre ich noch lange nicht!
II. Frauenstammtisch für aktive (Un)Ruheständlerinnen

Im beruflichen (Vor)Ruhestand angekommen, sind die alltäglichen Arbeiten meist überschaubar. Natürlich, größere Renovierungs- und Putz-Aktionen oder Gartenarbeiten halten einen schon auf Trab - und Angst wegen "des Rastens und Rostens" ist völlig unbegründet. Aber manchmal gibt es immer wieder mal einen Moment, in dem es gut wäre, mit anderen Menschen im Gespräch zu sein oder gemeinsam etwas zu tun. Die eigene Meinung öffentlich zu machen, ist ein wichtiger Teil unseres gesellschaftlichen Lebens. Wir mischen uns ein, mischen mit und können nur so - wenn auch nur ein Stückchen - Einfluss nehmen auf das, was in unserer Stadt passiert oder eben nicht. Und dafür ist der "rückenstärkende Austausch" in einer Gruppe hervorragend geeignet.

Leitung: Edda Minkus

Mi 22.08.18
11:00 - 13:00 Uhr
60 plus: Zum alten Eisen gehöre ich noch lange nicht!
II. Frauenstammtisch für aktive (Un)Ruheständlerinnen

Im beruflichen (Vor)Ruhestand angekommen, sind die alltäglichen Arbeiten meist überschaubar. Natürlich, größere Renovierungs- und Putz-Aktionen oder Gartenarbeiten halten einen schon auf Trab - und Angst wegen "des Rastens und Rostens" ist völlig unbegründet. Aber manchmal gibt es immer wieder mal einen Moment, in dem es gut wäre, mit anderen Menschen im Gespräch zu sein oder gemeinsam etwas zu tun. Die eigene Meinung öffentlich zu machen, ist ein wichtiger Teil unseres gesellschaftlichen Lebens. Wir mischen uns ein, mischen mit und können nur so - wenn auch nur ein Stückchen - Einfluss nehmen auf das, was in unserer Stadt passiert oder eben nicht. Und dafür ist der "rückenstärkende Austausch" in einer Gruppe hervorragend geeignet.

Leitung: Edda Minkus

Mi 22.08.18
19:30 - 21:00 Uhr
Mit Leichtigkeit ins Schreiben kommen.
Leitung: Dr. AMELIE MAHLSTEDT, Autorin und Schreibtherapeutin
Teilnahme pro Treffen: 6,- | 5,- Euro (erm.)
Eine Anmeldung ist erforderlich!

Do 23.08.18
16:15 - 17:45 Uhr
Qigong
Qigong Qigong ist ein chinesisches Bewegungs- und Konzentrationssystem. Einige Übungen sind über 1.000 Jahre alt und dienen hauptsächlich der Stärkung der Lebensenergie von innen. Darüber hinaus sind viele Übungen leicht zu lernen, fördern die Beweglichkeit des Körpers und sind an vielen Orten einfach durchführbar.
In diesem Kurs werden wir einfache Übungen und kurze Bewegungsfolgen machen, die leicht zu merken sind und auch das Praktizieren außerhalb des Kurses ermöglichen. Neben dem bewegten Qigong, werden auch Übungen aus dem stillen Qigong praktiziert.

Matten sind vorhanden, bitte lockere Trainingskleidung und warme Socken mitbringen. Der Kurs umfasst 12 Trainingseinheiten. Immer Donnerstag von 16.15 - 17.45 Uhr.

Leitung: BIRGITTA KOWSKY, Leipzig
Teilnahme pro Trainingseinheit: 8,- | 5,- Euro ermäßigt
Anmeldung ist erforderlich. Bitte bis 14.08.2018.

Do 23.08.18
18:00 - 20:00 Uhr
Kostenlose Beratung für alle Arten von Versicherungen
Fair-Sicherung FAIR-SICHERUNGSBERATUNG für Frauen
Hier können eigene Versicherungspolicen überprüft oder Fragen zu neuen Abschlüssen gestellt werden. Und alles unverbindlich und unparteiisch!

Mit ANTJE GOLDHORN, unabhängige Versicherungskauffrau.
Anmeldung ist erforderlich.

So 26.08.18
14:00 Uhr
Brückenfest 3.0. Ankommen. Platznehmen. Teilhaben.
Teilhabe ist Menschenrecht.
In einer humanistisch-demokratischen Gesellschaft zu leben, bedeutet: diese mitzuerleben und diese mitzugestalten. So ein Gemeinwesen ist bestimmt durch Offenheit, Solidarität, gegenseitigen Respekt und Anerkennung.
Im Jahr 2018 gibt es in unserer Gesellschaft immer noch vielfaltige Formen der Ausgrenzung - ökonomische, rassistische, sexistische bzw. soziale. Diese Unrechtssituation gilt es zu überwinden.

Die Akteur*innen des Brückenfestes 3.0 wollen einen kleinen Beitrag dazu leisten - freuen sich auf Diskussionsforen, ein diverses interkulturelles Angebot vieler Vereine mit Musik, Infoständen, Gastronomie, Kleinkunst und Spendensammlungen - vor allem aber auf all die Menschen, die gemeinsam Platz nehmen und Brücken bauen.
Die Frauenkultur Leipzig ist mit dabei.

Ort: Sachsenbrücke (Anton-Bruckner-Allee im Clara-Zetkin-Park)

Mo 27.08.18
19:00 Uhr
Singen und Swingen im Frauenchor "Canta Animata"
Leitung: REGINA KOLB

Di 28.08.18
10:30 Uhr
Die Stadt gehört uns!?
Aktion ÖFFENTLICHE AKTION

Eine Aktion der Frauenkultur Leipzig auf der Hainspitze | Ecke Hainstraße - Brühl.
Wir wollen mit Straßen-passant*innen ins Gespräch kommen und sie nach ihren Wünschen für unsere Stadt fragen. Wem gehört "unsere Stadt eigentlich"? Und wie muss eine Stadt sein, damit alle Menschen gern in dieser Stadt leben wollen? Wer ist verantwortlich für das, was in unserer Stadt passiert? Und welche Bedeutung haben die ersten drei Artikel unseres Grundgesetzes für persönliche bzw. gesellschaftliche Werte?

Alle, die eine Idee haben, "wie unsere Stadt sein soll" - sind herzlich eingeladen, einfach vorbei zu kommen. Und die Stadt-Wünsche können auch "getauscht" werden, also Wünsche dalassen und mitnehmen.

Di 28.08.18
10:00 - 11:00 Uhr
In Bewegung sein
Kleiner Bewegungskurs für Seniorinnen
Bewegung hält fit... und macht gute Laune. Darum bewegen wir uns im Rahmen unserer Möglichkeiten.
Teilnahmebetrag: 4,- | 3,- Euro ermäßigt || pro Monat: 12,- | 9,- Euro ermäßigt
Leitung: Simone Bußler, DRK-Übungsleiterin für Seniorinnen-Gymnastik

Di 28.08.18
11:00 - 13:00 Uhr
60 plus: Zum alten Eisen gehöre ich noch lange nicht!
I. Frauenstammtisch für aktive (Un)Ruheständlerinnen

Im beruflichen (Vor)Ruhestand angekommen, sind die alltäglichen Arbeiten meist überschaubar. Natürlich, größere Renovierungs- und Putz-Aktionen oder Gartenarbeiten halten einen schon auf Trab - und Angst wegen "des Rastens und Rostens" ist völlig unbegründet. Aber manchmal gibt es immer wieder mal einen Moment, in dem es gut wäre, mit anderen Menschen im Gespräch zu sein oder gemeinsam etwas zu tun. Die eigene Meinung öffentlich zu machen, ist ein wichtiger Teil unseres gesellschaftlichen Lebens. Wir mischen uns ein, mischen mit und können nur so - wenn auch nur ein Stückchen - Einfluss nehmen auf das, was in unserer Stadt passiert oder eben nicht. Und dafür ist der "rückenstärkende Austausch" in einer Gruppe hervorragend geeignet.

Leitung: Edda Minkus

Di 28.08.18
18:00 - 19:30 Uhr
Gewaltfreie Kommunikation
Leitung: PAULA J. HERWIG, Mediatorin & Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation

Die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) nach Marshall Rosenberg gibt uns die Möglichkeit zu verstehen, wie Gespräche und mitmenschliche Kontakte gelingen. Sie lässt uns fähig werden, unsere Gefühle kraftvoll auszudrücken und im Einklang mit den eigenen Bedürfnissen zu leben. Sie hilft uns, anhaltenden Ärger oder Wut zu verstehen und neue Handlungsoptionen kennenzulernen. Bei Schuld- und Schamgefühlen ist sie uns Unterstützung, einen achtsamen und wertschätzenden Umgang mit uns selbst zu finden und neues Selbstvertrauen aufzubauen. Bei Konflikten in persönlichen Beziehungen und am Arbeitsplatz führt sie zu einem besseren gegenseitigen Verständnis. Wir lernen, uns davon zu verabschieden, auf unserem Recht zu beharren und beginnen stattdessen zu erkennen, was wir brauchen, so dass Lösungen gefunden werden können, die tatsächlich den Bedürfnissen aller entsprechen.

In der zweiwöchentlichen Übungsgruppe werdet ihr über mindestens zehn Wochen in die GFK eingeführt und dabei begleitet, euch an euren persönlichen Beispielen auszuprobieren und miteinander zu wachsen.

Anmeldung erforderlich, da max. 10 Teilnehmerinnen möglich. Kursgebühr: 60,- Euro für 5 Termine

Di 28.08.18
20:00 Uhr
Come and Drum! - Trommelmusik in der Frauenkultur
Westafrikanische und afrokaribische Trommelmusik zu erlernen und zu spielen ist eine der schönsten Möglichkeiten, Rhythmus zu erleben und den Tanz des Lebens besser zu verstehen, seine Kraft zu erfahren und sich mit ihm wohl zu fühlen.

Anmeldung erforderlich!
Kursleitung: Ingeborg Freytag

Mi 29.08.18
11:00 - 13:00 Uhr
60 plus: Zum alten Eisen gehöre ich noch lange nicht!
II. Frauenstammtisch für aktive (Un)Ruheständlerinnen

Im beruflichen (Vor)Ruhestand angekommen, sind die alltäglichen Arbeiten meist überschaubar. Natürlich, größere Renovierungs- und Putz-Aktionen oder Gartenarbeiten halten einen schon auf Trab - und Angst wegen "des Rastens und Rostens" ist völlig unbegründet. Aber manchmal gibt es immer wieder mal einen Moment, in dem es gut wäre, mit anderen Menschen im Gespräch zu sein oder gemeinsam etwas zu tun. Die eigene Meinung öffentlich zu machen, ist ein wichtiger Teil unseres gesellschaftlichen Lebens. Wir mischen uns ein, mischen mit und können nur so - wenn auch nur ein Stückchen - Einfluss nehmen auf das, was in unserer Stadt passiert oder eben nicht. Und dafür ist der "rückenstärkende Austausch" in einer Gruppe hervorragend geeignet.

Leitung: Edda Minkus

Do 30.08.18
14:30 - 16:00 Uhr
Was ist Kunst?
Kunst MÄDCHEN IM MUSEUM

Der MiO-Mädchentreff der Frauenkultur und das Museum der Bildenden Künste laden Mädchen ein, gemeinsam Fragen zu stellen: Warum ist etwas Kunst? Kann man ohne Kunst leben? Macht Kunst glücklich oder ist Kunst langweilig? Warum gibt es ein Museum. und was kann ich da machen? Und wieso hängen nur bestimmte Bilder im Museum? Das alles und noch mehr finden wir gemeinsam heraus.

Eintritt: frei
Ort: Museum der bildenden Künste Leipzig

Anmeldung über: MdbK, Annemarie Riemer, annemarie.riemer@leipzig.de. Tel.: 216 99 941, Katharinenstraße 10, 04109 Leipzig Oder MiO Mädchentreff: Mirette Bakir, Konradstraße 64, 04315 Leipzig, Tel.: 927 35 732

Do 30.08.18
16:15 - 17:45 Uhr
Qigong
Qigong Qigong ist ein chinesisches Bewegungs- und Konzentrationssystem. Einige Übungen sind über 1.000 Jahre alt und dienen hauptsächlich der Stärkung der Lebensenergie von innen. Darüber hinaus sind viele Übungen leicht zu lernen, fördern die Beweglichkeit des Körpers und sind an vielen Orten einfach durchführbar.
In diesem Kurs werden wir einfache Übungen und kurze Bewegungsfolgen machen, die leicht zu merken sind und auch das Praktizieren außerhalb des Kurses ermöglichen. Neben dem bewegten Qigong, werden auch Übungen aus dem stillen Qigong praktiziert.

Matten sind vorhanden, bitte lockere Trainingskleidung und warme Socken mitbringen. Der Kurs umfasst 12 Trainingseinheiten. Immer Donnerstag von 16.15 - 17.45 Uhr.

Leitung: BIRGITTA KOWSKY, Leipzig
Teilnahme pro Trainingseinheit: 8,- | 5,- Euro ermäßigt
Anmeldung ist erforderlich. Bitte bis 14.08.2018.

Do 30.08.18
19:00 Uhr
Der Weg ist das Ziel!
Der Weg ist das Ziel! AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG

Radreise durch Tadschikistan im Herbst 2017
Mit SABINE MEHNERT

Was ist Tadschikistan? 90 Prozent Gebirge, reißende Flüsse, riesige Baumwollfelder, ein autokratischer Präsident mit dem Hang zum Größenwahn, Armut vor allem in den Bergen des Pamirs, Drogen-Transferland, eine fleischlastige Küche, freundliche und hilfsbereite Menschen... Beeindruckende Fotos einer Radtour mit Hindernissen auf Straßen - die eigentlich keine mehr sind! Wer mehr über das Land wissen möchte, ist herzlich eingeladen zur Eröffnung dieser Fotografie-Ausstellung mit spannenden Erzählungen und Berichten der Tadschikistan-Radlerin SABINE MEHNERT

Musikalische Eröffnung: SILVIA NEEDON || Eintritt: frei

Sa 01.09.18
15:30 - 18:00 Uhr
Es klingt wie...?
Angebot zum Gewandhaustag im Rahmen von "IMPULS"

Das Soziokulturelle Zentrum Frauenkultur Leipzig, der Interkulturelle Mädchentreff MiO und das Interkulturelle Frauen-Informations- und Begegnungszentrum FiA laden alle ein zum musikalischen Rätseln - u.a. mit einer Flaschen-Orgel. Und vielleicht finden wir beim Rätseln heraus, wie ähnlich Melodien aus verschiedenen Ländern klingen.

Ort: Stadtteilpark Rabet

Fr 07.09.18
15:00 - 17:00 Uhr
Kräuter & Gewürze
Tee und Gespraech TEE & INTERKULTURELLES GESPRÄCH

Überall auf der Welt nutzen Menschen Kräuter & Gewürze. Wir informieren über die Besonderheit von Kräutern & Gewürzen in verschiedenen Kulturräumen.

Veranstaltung in Koop. mit der Volkshochschule Leipzig im Bereich der Politischen Bildung. Eintritt: frei | Ort: FiA - Interkulturelles Frauen-Informations- und Begegnungszentrum, Konradstraße 62, 04315 Leipzig

Sa 08.09.18
15:00 - 18:00 Uhr
Willkommen in der Konradstraße.
INTERKULTURELLES STRAßENFEST

Für alle interessierten Menschen jeden Alters mit Aktions-Parcours, Spielen und Wettbewerben für alle Altersgruppen; Activity-Rätsel-Station, Kreide-Straßenmalerei und vielem mehr.
Es ist wichtig, dass sich Menschen aus unterschiedlichsten Kulturräumen begegnen und kennenlernen... denn: Was brauchen Menschen überall auf der Welt? Warum ist ein gemeinsames Lachen stärker als vieles andere? Und was kann ich für eine gerechtere Welt tun? Diese Fragen wollen wir gemeinsam beantworten - mit Spaß und Action und hilfreichen Tipps & Infos für den Alltag...

In Kooperation: Frauenkultur Leipzig, Interkultureller Mädchentreff MiO, Interkulturelles Frauen-Info- und Begegnungszentrum FiA und Bahai-Gemeinde.

Ort: Konradstraße zwischen Ida- und Elisabethstraße