Mo 02.07.18
19:00 Uhr
Singen und Swingen im Frauenchor „Canta Animata“
Leitung: REGINA KOLB

Di 03.07.18
10:00 - 11:00 Uhr
In Bewegung sein
Kleiner Bewegungskurs für Seniorinnen
Bewegung hält fit... und macht gute Laune. Darum bewegen wir uns im Rahmen unserer Möglichkeiten.
Teilnahmebetrag: 4,- | 3,- Euro ermäßigt || pro Monat: 12,- | 9,- Euro ermäßigt
Leitung: Simone Bußler, DRK-Übungsleiterin für Seniorinnen-Gymnastik

Di 03.07.18
11:00 - 13:00 Uhr
60 plus: Zum alten Eisen gehöre ich noch lange nicht!
II. Frauenstammtisch für aktive (Un)Ruheständlerinnen

Im beruflichen (Vor)Ruhestand angekommen, sind die alltäglichen Arbeiten meist überschaubar. Natürlich, größere Renovierungs- und Putz-Aktionen oder Gartenarbeiten halten einen schon auf Trab - und Angst wegen "des Rastens und Rostens" ist völlig unbegründet. Aber manchmal gibt es immer wieder mal einen Moment, in dem es gut wäre, mit anderen Menschen im Gespräch zu sein oder gemeinsam etwas zu tun. Die eigene Meinung öffentlich zu machen, ist ein wichtiger Teil unseres gesellschaftlichen Lebens. Wir mischen uns ein, mischen mit und können nur so - wenn auch nur ein Stückchen - Einfluss nehmen auf das, was in unserer Stadt passiert oder eben nicht. Und dafür ist der "rückenstärkende Austausch" in einer Gruppe hervorragend geeignet.

Leitung: Edda Minkus

Di 03.07.18
15:00 - 16:30 Uhr
Senior/innen-Tanz
Leitung: KERSTIN ARNDT, Trainerin für Senior/innen-Tanz.
Kursgebühr: 35,- Euro monatlich

Di 03.07.18
15:00 - 17:00 Uhr
Stillleben zeichnen
Stillleben zeichnen WORKSHOP für Mädchen ab 9 Jahre
Bei einem Still-Leben werden "stille Gegenstände" gemalt oder gezeichnet, z.B. Blumen, Früchte oder... Du lernst Zeichen-Techniken und Grundlagen kennen.
Teilnahmegebühr: 1,50 Euro mit / 3,00 Euro ohne FP
Ort: Interkultureller Mädchentreff MiO | Konradstr. 64

Mi 04.07.18
11:00 - 13:00 Uhr
LESE-LUST - Vorstellung von "Lieblingsbüchern"
Herzlich eingeladen sind alle, die Freude am Lesen haben und gerne darüber debattieren möchten.
Jeden 1. Mittwoch im Monat 11:00 - 13:00 Uhr
Leitung: S. SOMMER

Mi 04.07.18
11:00 - 13:00 Uhr
Ich habe "meine Tage"
Meine Tage oder: Gut zu wissen, was "los" ist.
WORKSHOP für Mädchen ab 10 Jahren
Was passiert "in mir" wenn ich meine Tage habe? Welche Binden sind richtig? Und was kann ich tun, wenn ich mich während "meiner Tage" einfach unwohl fühle? Für alle Mädchen, die mehr wissen wollen.
Teilnahmegebühr: 3,- Euro | 1,50 Euro mit FP

Mi 04.07.18
15:00 - 17:00 Uhr
Stillleben zeichnen
WORKSHOP für Mädchen ab 9 Jahre
Bei einem Still-Leben werden "stille Gegenstände" gemalt oder gezeichnet, z.B. Blumen, Früchte oder... Du lernst Zeichen-Techniken und Grundlagen kennen.
Teilnahmegebühr: 1,50 Euro mit / 3,00 Euro ohne FP
Ort: Interkultureller Mädchentreff MiO | Konradstr. 64

Mi 04.07.18
18:45 - 19:45 Uhr
Bauchtanz für Fortgeschrittene
Kursleitung: AISHA, Bauchtanzlehrerin, Tänzerin
Teilnahmegebühr: 8,- | 7,- Euro (ermäßigt)

Mi 04.07.18
19:30 - 21:00 Uhr
Mit Leichtigkeit ins Schreiben kommen.
Leitung: Dr. AMELIE MAHLSTEDT, Autorin und Schreibtherapeutin
Teilnahme pro Treffen: 6,- | 5,- Euro (erm.)
Eine Anmeldung ist erforderlich!

Do 05.07.18
11:00 - 13:00 Uhr
Hilfe! Ein doofes Foto von mir im Internet
WORKSHOP zu Cybermobbing und Netzsicherheit
fällt leider wegen Krankheit der Referentin aus.


Do 05.07.18
16:00 - 18:00 Uhr
Aufarbeitung Hexenverfolgung in Leipzig.
Simone de Beauvoir OFFENES ARBEITSTREFFEN

Thema heute:
Ablauf eines Inquisitionsprozesses.

Alle Interessierten sind willkommen.
Eintritt: frei

Do 05.07.18
19:00 Uhr
Der Frau bleibt kein anderer Ausweg,
als an ihrer Befreiung zu arbeiten.
Simone de Beauvoir VORTRAG & DISKUSSION
Referent*in: MIRJAM DIERKES, Hannover

Simone de Beauvoir (1908 - 1986) gilt bekanntermaßen als eine "Klassikerin" feministischer Theorie. In ihrem zentralen Werk "Das andere Geschlecht" von 1949 setzt sie sich in einzigartiger Weise material- und facettenreich mit den ermöglichenden und verhindernden Bedingungen eines freiheitlichen Lebensentwurfs für Frauen (und Männer) auseinander. Lassen sich aus den Ideen der französischen Existenzialistin auch heute noch Anregungen für feministische/genderbezogene Debatten gewinnen?

MIRJAM DIERKES, M.A., Studium Literatur- und Politikwissenschaften; z.Z. wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule Hannover, Gender-Koordinierungsstelle der Fakultät V - Diakonie, Gesundheit und Soziales.
Eintritt: 4,- | 2,- Euro ermäßigt


Fr 06.07.18
11:00 - 13:00 Uhr
Wir bauen ein Hotel für Insekten
WORKSHOP für Menschen ab 10 Jahre
Weil überall Pflanzenschutz-Mittel benutzt werden, können viele Insekten nicht überleben. Aber die Natur braucht sie. Wir helfen, indem wir ein "Hotel für Insekten" bauen.
Teilnahmegebühr: 1,50 Euro mit / 3,00 Euro ohne FP


So 08.07.18
14:00 - 18:00 Uhr
World-Wide-Women-Dancing
World-Wide-Women-Dancing INTERKULTURELLE FRAUEN-PARTY
Live-DJ*ing: [Balkan, Arabic, Persian, Ska, Indie]
Frauenkultur und FiA laden ein zum Tanz. Ein Nachmittag für alle Frauen, die dazukommen möchten. Mit Kinderbetreuung.
Eintritt: 2,- Euro

Di 10.07.18
10:00 - 11:00 Uhr
In Bewegung sein
Kleiner Bewegungskurs für Seniorinnen
Bewegung hält fit... und macht gute Laune. Darum bewegen wir uns im Rahmen unserer Möglichkeiten.
Teilnahmebetrag: 4,- | 3,- Euro ermäßigt || pro Monat: 12,- | 9,- Euro ermäßigt
Leitung: Simone Bußler, DRK-Übungsleiterin für Seniorinnen-Gymnastik

Di 10.07.18
15:00 - 16:30 Uhr
Senior/innen-Tanz
Leitung: KERSTIN ARNDT, Trainerin für Senior/innen-Tanz.
Kursgebühr: 35,- Euro monatlich

Di 10.07.18
18:00 - 19:30 Uhr
Gewaltfreie Kommunikation
Leitung: PAULA J. HERWIG, Mediatorin & Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation

Die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) nach Marshall Rosenberg gibt uns die Möglichkeit zu verstehen, wie Gespräche und mitmenschliche Kontakte gelingen. Sie lässt uns fähig werden, unsere Gefühle kraftvoll auszudrücken und im Einklang mit den eigenen Bedürfnissen zu leben. Sie hilft uns, anhaltenden Ärger oder Wut zu verstehen und neue Handlungsoptionen kennenzulernen. Bei Schuld- und Schamgefühlen ist sie uns Unterstützung, einen achtsamen und wertschätzenden Umgang mit uns selbst zu finden und neues Selbstvertrauen aufzubauen. Bei Konflikten in persönlichen Beziehungen und am Arbeitsplatz führt sie zu einem besseren gegenseitigen Verständnis. Wir lernen, uns davon zu verabschieden, auf unserem Recht zu beharren und beginnen stattdessen zu erkennen, was wir brauchen, so dass Lösungen gefunden werden können, die tatsächlich den Bedürfnissen aller entsprechen.
In der zweiwöchentlichen Übungsgruppe werdet ihr über mindestens zehn Wochen in die GFK eingeführt und dabei begleitet, euch an euren persönlichen Beispielen auszuprobieren und miteinander zu wachsen.

Anmeldung erforderlich, da max. 10 Teilnehmerinnen möglich.
Kursgebühr: 60,- Euro für 5 Termine

Di 10.07.18
20:00 Uhr
Come and Drum! - Trommelmusik in der Frauenkultur
Westafrikanische und afrokaribische Trommelmusik zu erlernen und zu spielen ist eine der schönsten Möglichkeiten, Rhythmus zu erleben und den Tanz des Lebens besser zu verstehen, seine Kraft zu erfahren und sich mit ihm wohl zu fühlen.
Anmeldung erforderlich!
Kursleitung: Ingeborg Freytag

Mi 11.07.18
11:00 Uhr
Zum alten Eisen gehöre ich noch lange nicht!
Offener Frauen-Stammtisch für interessierte (Un)Ruheständlerinnen
Leitung: EDDA MINKUS

Mi 11.07.18
15:00 - 17:00 Uhr
Sprich mit mir!
Sprachtandem SPRACHTANDEM
Ein Sprachtandem-Projekt der Frauenkultur Leipzig und des Museums der Bildenden Künste Leipzig.
http://displacements.de/fia-frauen-in-arbeitaktione/

Interessierte Frauen können an jedem 2. Mittwoch im Monat das Museum der Bildenden Künste besuchen und im Sprachtandem dabei Sprache neu lernen. Eine Deutsch-Sprechende und eine Deutsch-Lernende Frau besuchen gemeinsam das Museum - und erzählen einander, was sie sehen. Sie entdecken zusammen Bilder - und lernen gemeinsam Deutsch oder auch eine andere Sprache...
Für Frauen und Mädchen ab 14 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos.
Interessierte Frauen und Mädchen melden sich bitte in der Frauenkultur Leipzig | Tel. 0341 - 213 00 30
oder im Museum der Bildenden Künste Leipzig | Tel. 0341 - 216 999 41, annemarie.riemer@leipzig.de

Mi 11.07.18
18:45 - 19:45 Uhr
Bauchtanz für Fortgeschrittene
Kursleitung: AISHA, Bauchtanzlehrerin, Tänzerin
Teilnahmegebühr: 8,- | 7,- Euro (ermäßigt)

Do 12.07.18
19:30 Uhr
"Lesben raus! Für mehr lesbische Sichtbarkeit"
Lesben raus BUCHVORSTELLUNG
Mit STEPHANIE KUHNEN und MARIA BÜHNER

Es heißt, Lesben seien unsichtbar und eine aussterbende Identität. Lesbische Präsenz ist in der Öffentlichkeit bis heute selten wahrnehmbar. Auch scheint es, gerade jüngere Frauen* bevorzugten heute eher die Selbstbezeichnung "queer" als dass sie sich "Lesbe" nennen. Herausgeberin Stephanie Kuhnen hat sich gemeinsam mit Maria Bühner und 26 weiteren Autor*innen auf die Suche nach Antworten auf zentrale Fragen gemacht: Wo sind sie denn, die lesbischen Frauen? Welche Vorteile und welche Nachteile bringt eine erhöhte Sichtbarkeit? Was führt zur Unsichtbarkeit? Und wie kann mehr Sichtbarkeit in allen Bereichen der Gesellschaft hergestellt werden?

STEPHANIE KUHNEN und MARIA BÜHNER werden mehrere Beiträge ihres Buches vorstellen und insbesondere auch auf die Situation von Lesben in der DDR eingehen.
Eine Kooperation der LAG Queeres Netzwerk Sachsen und der Frauenkultur Leipzig.
zur Facebook-Veranstaltung

Fr 13.07.18
19:00 Uhr
Lesben*Café
Das monatliche Lesben*Café soll ein Ort sein, um sich in freundlicher Atmosphäre kennenzulernen, sich auszutauschen, Gemeinschaft zu pflegen und auch um gemeinsam lesbische* Projekte und Unternehmungen zu planen; ein Ort positiver Energie und Kraft, der immer wieder neu gestaltet werden kann.
Das Café findet statt an jedem zweiten Freitag im Monat.

Wer gerne gemeinsam in den Abend starten möchte, ist herzlich eingeladen um 19 Uhr zu einer "Kennenlern-Willkommensrunde" dazu zu kommen! Wir freuen uns auf euch und einen schönen Abend!

Di 17.07.18
10:00 - 11:00 Uhr
In Bewegung sein
Kleiner Bewegungskurs für Seniorinnen
Bewegung hält fit... und macht gute Laune. Darum bewegen wir uns im Rahmen unserer Möglichkeiten.
Teilnahmebetrag: 4,- | 3,- Euro ermäßigt || pro Monat: 12,- | 9,- Euro ermäßigt
Leitung: Simone Bußler, DRK-Übungsleiterin für Seniorinnen-Gymnastik

Di 17.07.18
11:00 - 13:00 Uhr
60 plus: Zum alten Eisen gehöre ich noch lange nicht!
II. Frauenstammtisch für aktive (Un)Ruheständlerinnen

Im beruflichen (Vor)Ruhestand angekommen, sind die alltäglichen Arbeiten meist überschaubar. Natürlich, größere Renovierungs- und Putz-Aktionen oder Gartenarbeiten halten einen schon auf Trab - und Angst wegen "des Rastens und Rostens" ist völlig unbegründet. Aber manchmal gibt es immer wieder mal einen Moment, in dem es gut wäre, mit anderen Menschen im Gespräch zu sein oder gemeinsam etwas zu tun. Die eigene Meinung öffentlich zu machen, ist ein wichtiger Teil unseres gesellschaftlichen Lebens. Wir mischen uns ein, mischen mit und können nur so - wenn auch nur ein Stückchen - Einfluss nehmen auf das, was in unserer Stadt passiert oder eben nicht. Und dafür ist der "rückenstärkende Austausch" in einer Gruppe hervorragend geeignet.

Leitung: Edda Minkus

Di 17.07.18
15:00 - 16:30 Uhr
Senior/innen-Tanz
Leitung: KERSTIN ARNDT, Trainerin für Senior/innen-Tanz.
Kursgebühr: 35,- Euro monatlich

Di 17.07.18
19:00 Uhr
A night of D.R.A.G.
A night of D.R.A.G. INPUT & FILMABEND
Das Spiel mit den Geschlechtern und der Moment der Irritation sind inszenatorische Mittel um gängige Normen zu durchbrechen: typisch weiblich oder typisch männlich? Was bedeutet das überhaupt? Wie funktioniert das Spiel mit Geschlecht(ern)? Welche (feministischen) Potentiale sind bei D.R.A.G. zu finden?
Wir zeigen im Rahmen des CSD Leipzig die zwei dokumentarischen Filme Man for a day (Doku, 96 min., 2012, Regie: KATHARINA PETERS) und VENUS BOYZ (Doku, 103 min., 2002, Regie: GABRIELLE BAUR). Ein einführender Input soll die Möglichkeiten und Potentiale von D.R.A.G. aufzeigen.
Eintritt: frei

Mi 18.07.18
17:00 Uhr
Leipzigs Frauen - Talent, Mut und Tragik.
Stadtrundgang STADTRUNDGANG
Mit DANIELA NEUMANN, Park- und Stadtführerin (IHK zertifiziert)
Ein Stadtrundgang für alle interessierten Menschen widmet sich Leipziger Frauen vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart:
Sie lernen Europas erste Berufsfotografin kennen; erfahren, wie das Gedicht einer Leipzigerin zu Weltruhm gekommen ist, welche Frau Goethes jugendliches Herz entfacht hat oder was Herbert Grönemeyer mit Clara Schumann verbindet.
Der Weg führt an Orte der Leipziger Innenstadt und entfaltet ein Panorama weiblicher Schöpferkraft und Beharrlichkeit - eingebettet in die jeweiligen Chancen aber auch Grenzen der Zeit. Lassen Sie sich davon inspirieren, Ihren eigenen Talenten und Überzeugungen zu folgen.
Dauer: 90 min.
Anmeldung erforderlich
Kosten: 8,- | 4,- Euro ermäßigt

Mi 18.07.18
18:45 - 19:45 Uhr
Bauchtanz für Fortgeschrittene
Kursleitung: AISHA, Bauchtanzlehrerin, Tänzerin
Teilnahmegebühr: 8,- | 7,- Euro (ermäßigt)

Do 19.07.18
19:00 Uhr
Ladies first. Zum Verhältnis von Feminismus und Emanzipation am Beispiel Metoo
Ladies first. VORTRAG & DISKUSSION
IRIS DANKEMEYER, Berlin

Um den Erfolg der Metoo-Kampagne wird zunehmend gestritten. Wo die einen das Ende feministischer Tradition befürchten, erwarten die anderen den Beginn einer neuen Frauenbewegung. Haben wir es nun mit einem generalisierenden Opferdiskurs zu tun, der sexuell selbstbestimmte weibliche Wesen wieder zu schutzbedürftigen und unschuldigen Mädchen erklärt? Oder handelt es sich um einen solidarischen Kampf gegen Gewalttäter und Unterdrückungsverhältnisse, durch den sich Frauen von Schuld- und Schamgefühlen befreien? Der Vortrag versucht zu rekonstruieren, wo der Spaß aufhört und die Gewalt anfängt. Er stellt das Verhältnis von Feminismus und Emanzipation anhand einiger Bilder von zeitgenössischen Politik- und Protestformen zur Diskussion. Die wichtigsten Fragen lassen sich dabei nur gemeinsam klären: Wie verhält sich das geschlechtliche Egalitätsprinzip zur historischen Differenz weiblicher Sozialisation? Wie hängen gesellschaftliche Gewaltfrage und soziale Frauenfrage zusammen?

IRIS DANKEMEYER studierte Soziologie und Sozialpsychologie in Hannover und Philosophie und Neuere deutsche Literatur in Berlin. Nach dem Ende des Studiums 2008 arbeitete sie als freie Autorin (u.a. für konkret, jungle world, De:Bug, testcard), mit den Schwerpunkten Musik- und Kulturkritik, Feminismus und Neosexualitäten. 2017 promovierte sie an der FU Berlin im Fach Philosophie und arbeitet seitdem als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein Halle.
Eintritt: 4,- | 2,- Euro ermäßigt
zur Facebook-Veranstaltung

Fr 20.07.18
20:00 Uhr
Update:Let's Bingo! Vol.I
Bingoabend BINGOABEND zum CSD Leipzig 2018

Im Oktober letzten Jahres zum LeLeTre hieß es: "Let's quiz about?!" Jetzt wollten wir im Rahmen des Leipziger CSD 2018 in eine zweite Runde gehen. Aber manchmal kommt es anders als geplant. Durch die Erkrankung eine der Quizmasterinnen mussten wir leider updaten. But the show must go on. Und jetzt heißt es: Quiz war gestern. Bingo ist heute!

Und so könnt Ihr mitmachen: Einfach kommen, mitmachen, viel Spaß haben und gewinnen! Natürlich sind alle angemeldeten Quiz-Mitspieler*innen herzlich zum Update eingeladen: Werde zu Bingo-Mitspieler*innen.

Ein mitreißend schräger Abend & besonders coole Präsente warten auf Euch! Let's Bingo!
Startgebühr: 5,- Euro (inkl. Begrüßungsgetränk und Party)
zur Facebook-Veranstaltung

Fr 20.07.18
22:00 Uhr
Mein Herz tanzt!
QUEER-PARTY zum CSD
Queere Hymnen mit Electro&HitsHitsHits
Gemeinsam wollen wir unsere Herzen tanzen lassen und die dunkle Nacht zum glitzern bringen! Lasst uns zusammen für einen Abend Normen, Negativität und Klischees hinter uns lassen und gemeinsam anstoßen auf Diversität(en), Vielfalt und solidarische Stärke! Bevor wir am Samstag, den 21.Juli, erneut für eine emanzipatorische Politik auf Leipzigs Straßen anlässlich des CSD Leipzig demonstrieren. DJ*: Djane XML & CLIT*ZER (ein Abend voller queerer Hymnen mit Electro, female Sounds und HitsHitsHits)
Eintritt: 3,- Euro
zur Facebook-Veranstaltung

23. bis 27.07.18
Utopia.
Bingoabend LEIPZIGER MÄDCHEN-SOMMER-ERLEBNISCAMP
Für Mädchen zwischen 9 und 16 Jahren
Mo. - Fr., 23. - 27. 07. 2018

Es wird wieder ein richtig spannendes Camp werden: Tage voller fantastischer Ideen und Abenteuer. Utopia - ein Welt voller erfüllter Wünsche, von der wir manchmal träumen und von der wir in den Sommertagen unseres Mädchencamps "ein kleines Stückchen" erleben werden. Es kommt ja immer auf jede selbst an. Natürlich gehört zu unserem Utopia-Mädchen-Sommer-Erlebnis-Camp ganz viel Lachen, super coole Aktionen, Tanzen, viel Musik... und eine besonders utopisch-geheimnisvolle Nachtwanderung. Wir sind schon jetzt total neugierig und freuen uns auf dich, auf euch...

Anmeldung & ausführliche Infos:
Frauenkultur e.V. Leipzig | Windscheidstr. 51 | 04277 Leipzig
Tel. 0341 - 21 300 30 | Mail: hallo@frauenkultur-leipzig.de

Ort des Camps: Botanischer Garten Großpösna, Störmthaler Weg 2, 04463 Großpösna
Teilnahmegebühr: 47,- Euro mit Ferien- und Leipzig-Pass | 69,- Euro mit Ferienpass | 85,- Euro ohne Ferienpass

Do 02.08.18
18:00 - 20:00 Uhr
Rechtsberatung für Frauen
mit der Rechtsanwältin Tanja Müller-Tegethoff
Die Rechtsanwältin Tanja Müller-Tegethoff bietet Beratung für Frauen zu rechtlichen Problemen an. Die Beratung erfolgt vertraulich und kostenfrei.
Wichtig: Vorherige Anmeldung unter 0341 - 2130030 ist notwendig.

So 05.08.18
10:00 - 13:00 Uhr
Kräutersträuße binden in der Zeit der Kräuterweihe
FAHRRAD-TOUR
Tourleitung: KERSTIN LEUBNER, Sozialpädagogin und zertifizierte Kräuterfrau
Wir sammeln Kräuter um einen traditionellen Kräuterbusch herzustellen und schauen bei den frischen Kräutern nach dem zweiten Aufwuchs.
Bitte eine Kleinigkeit fürs Picknick und ein Trinkgefäß mitbringen. Bei Dauerregen muss die Kräutertour leider ausfallen.
Anmeldung bitte bis zum 02.08.2018
Treffpunkt: Café der Frauenkultur
Teilnahmegebühr: 10,- | 6,- Euro (ermäßigt)

Mo 06.08.18
19:00 Uhr
Singen und Swingen im Frauenchor „Canta Animata“
Leitung: REGINA KOLB

Do 16.08.18
16:15 - 17:45 Uhr
Qigong
Qigong NEUER KURSBEGINN

Qigong ist ein chinesisches Bewegungs- und Konzentrationssystem. Einige Übungen sind über 1.000 Jahre alt und dienen hauptsächlich der Stärkung der Lebensenergie von innen.
Darüber hinaus sind viele Übungen leicht zu lernen, fördern die Beweglichkeit des Körpers und sind an vielen Orten einfach durchführbar.
In diesem Kurs werden wir einfache Übungen und kurze Bewegungsfolgen machen, die leicht zu merken sind und auch das Praktizieren außerhalb des Kurses ermöglichen. Neben dem bewegten Qigong, werden auch Übungen aus dem stillen Qigong praktiziert.

Matten sind vorhanden, bitte lockere Trainingskleidung und warme Socken mitbringen. Der Kurs umfasst 12 Trainingseinheiten. Immer Donnerstag von 16.15 - 17.45 Uhr.

Leitung: BIRGITTA KOWSKY, Leipzig
Teilnahme pro Trainingseinheit: 8,- | 5,- Euro ermäßigt
Anmeldung ist erforderlich. Bitte bis 14.08.2018.

Do 30.08.18
19:00 Uhr
Der Weg ist das Ziel!
Der Weg ist das Ziel! AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG

Radreise durch Tadschikistan im Herbst 2017
Mit SABINE MEHNERT

Was ist Tadschikistan? 90 Prozent Gebirge, reißende Flüsse, riesige Baumwollfelder, ein autokratischer Präsident mit dem Hang zum Größenwahn, Armut vor allem in den Bergen des Pamirs, Drogen-Transferland, eine fleischlastige Küche, freundliche und hilfsbereite Menschen... Beeindruckende Fotos einer Radtour mit Hindernissen auf Straßen - die eigentlich keine mehr sind! Wer mehr über das Land wissen möchte, ist herzlich eingeladen zur Eröffnung dieser Fotografie-Ausstellung mit spannenden Erzählungen und Berichten der Tadschikistan-Radlerin SABINE MEHNERT

Musikalische Eröffnung: SILVIA NEEDON || Eintritt: frei