Mi 29.11.17
17:00 - 18:30 Uhr
Warme Füße für alle
KURS: STRICKEN & HÄKELN
Leitung: MONIKA MÄRKERT, Leipzig
Teilnahmegebühr: 3,- | 1,50 Euro (ermäßigt)

Mi 29.11.17
19:00 - 20:00 Uhr
Bauchtanzkurs für Frauen
Kursleitung: AISHA, Bauchtanzlehrerin, Tänzerin
Teilnahmegebühr: 8,- | 7,- Euro (ermäßigt)

Mi 29.11.17
19:30 - 21:00 Uhr
Mit Leichtigkeit ins Schreiben kommen.
Leitung: Dr. AMELIE MAHLSTEDT, Autorin und Schreibtherapeutin
Teilnahme pro Treffen: 6,- | 5,- Euro (erm.)

Do 30.11.17
14:30 - 17:30 Uhr
Gemütliche Weihnachtsfeier & Tanz für ältere Junggebliebene.
Weihnachtsfeier Ort: Kulturfabrik, WERK2 / Halle D
Alle Jahre wieder. Und es ist die weihnachtliche Stimmung, das gemeinsame Singen, das Licht der Kerzen und der Duft von Zucker und Zimt, die diese Zeit so besonders macht. Sie sind herzlich eingeladen, dieser weihnachtlichen Stimmung Raum zu geben - mit unserem weihnachtlichen Programm: Mit Kindern des Kindergartens "Meusi" der Kirchgemeinde Leipzig-Connewitz-Lößnig; mit einer wunderbaren Kaffeetafel und weihnachtlichem Rätsel. Mit der Juniorcompany der Jüngeren des Leipziger Tanztheaters, die einen Ausschnitt aus "Sind wir denn von allen guten Geistern verlassen?" präsentieren. Zudem gemeinsames Weihnachtslieder-Singen mit dem Folk-Trio "Frau Berger, Frau Lehmann und Ich" - und im Anschluss an das Programm gibt es Musik zum Tanz.

Eine gemeinsame Veranstaltung der Vereine der Kulturfabrik Leipzig: Cammerspiele, Frauenkultur, Halle 5 und WERK 2.
Um Anmeldung wird gebeten unter 30 80 140; Karten gibt es auch im Ticketbüro Kochstraße 132
Eintritt: 7,50 Euro

Fr 01.12.17
15:00 Uhr
Tee und Gespräch
TEE & INTERKULTURELLES GESPRÄCH
Diese Veranstaltungsreihe in Kooperation von Volkshochschule Leipzig und der Frauenkultur ist ein Angebot, damit Frauen aus verschiedenen Ländern bei einer Tasse Tee zu ausgewählten Themen miteinander ins Gespräch kommen.
Heute: Weihnachten. Warum feiern viele Menschen in Deutschland Weihnachten? Welche Traditionen und Leckereien stecken dahinter?

Veranstaltungsort: FiA - Frauen in Arbeit. Interkulturelles Frauen- Informations- und Begegnungszentrum der Frauenkultur Konradstr. 62, 04315 Leipzig | Tel. 0341 - 581 54 515 | www.fia-leipzig.de
Anmeldung erwünscht.

Sa 02.12.17
19:00 Uhr
Swedish Folk Songs
Irmelin KONZERT
Folk-Trio IRMELIN

Drei wunderbare schwedische Folksängerinnen, die zu den besten Interpretinnen der traditionellen schwedischen Musik zählen. Es erklingen helle, leichte Songs in Arrangements, die auf die drei Stimmen zugeschnittenen sind. Mit großer Begeisterung erzählen sie in den Liedern Geschichten über die skandinavische Natur. Mittelalterliche Songs - im zeitlosen Gewand präsentiert - bieten ein faszinierendes Hörerlebnis...
Eintritt: 9,- | 7,- Euro ermäßigt

So 03.12.17
16:00 Uhr
Sterne, Punsch & Lieder
Weihnachtssingen WEIHNACHTS-SPECIAL
Der Chor "Singen bei uns" lädt ein zum gemeinsamen Singen. dazu gibt es Rätsel und kleine Aktionen für die ganze Familie, es gibt Glühwein und Kinderpunsch. und natürlich viele viele Sterne!
Eintritt: 6,- | 4,- Euro ermäßigt

Mo 04.12.17
19:00 Uhr
Singen und Swingen im Frauenchor „Canta Animata“
Leitung: REGINA KOLB

Di 05.12.17
10:00 - 11:00 Uhr
In Bewegung sein
Kleiner Bewegungskurs für Seniorinnen
Anmeldung erforderlich.
Leitung: Kristin Bergmann

Di 05.12.17
11:00 - 13:00 Uhr
60 plus: Zum alten Eisen gehöre ich noch lange nicht!
II. Frauenstammtisch für aktive (Un)Ruheständlerinnen

Im beruflichen (Vor)Ruhestand angekommen, sind die alltäglichen Arbeiten meist überschaubar. Natürlich, größere Renovierungs- und Putz-Aktionen oder Gartenarbeiten halten einen schon auf Trab - und Angst wegen "des Rastens und Rostens" ist völlig unbegründet. Aber manchmal gibt es immer wieder mal einen Moment, in dem es gut wäre, mit anderen Menschen im Gespräch zu sein oder gemeinsam etwas zu tun. Die eigene Meinung öffentlich zu machen, ist ein wichtiger Teil unseres gesellschaftlichen Lebens. Wir mischen uns ein, mischen mit und können nur so - wenn auch nur ein Stückchen - Einfluss nehmen auf das, was in unserer Stadt passiert oder eben nicht. Und dafür ist der "rückenstärkende Austausch" in einer Gruppe hervorragend geeignet.

Leitung: Edda Minkus

Di 05.12.17
15:00 - 16:30 Uhr
Senior/innen-Tanz
Leitung: KERSTIN ARNDT, Trainerin für Senior/innen-Tanz.
Kursgebühr: 30,- Euro monatlich

Di 05.12.17
18:00 - 19:30 Uhr
Gewaltfreie Kommunikation
Leitung: PAULA J. HERWIG, Mediatorin & Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation

Die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) nach Marshall Rosenberg gibt uns die Möglichkeit zu verstehen, wie Gespräche und mitmenschliche Kontakte gelingen. Sie lässt uns fähig werden, unsere Gefühle kraftvoll auszudrücken und im Einklang mit den eigenen Bedürfnissen zu leben. Sie hilft uns, anhaltenden Ärger oder Wut zu verstehen und neue Handlungsoptionen kennenzulernen. Bei Schuld- und Schamgefühlen ist sie uns Unterstützung, einen achtsamen und wertschätzenden Umgang mit uns selbst zu finden und neues Selbstvertrauen aufzubauen. Bei Konflikten in persönlichen Beziehungen und am Arbeitsplatz führt sie zu einem besseren gegenseitigen Verständnis. Wir lernen, uns davon zu verabschieden, auf unserem Recht zu beharren und beginnen stattdessen zu erkennen, was wir brauchen, so dass Lösungen gefunden werden können, die tatsächlich den Bedürfnissen aller entsprechen.
In der zweiwöchentlichen Übungsgruppe werdet ihr über mindestens zehn Wochen in die GFK eingeführt und dabei begleitet, euch an euren persönlichen Beispielen auszuprobieren und miteinander zu wachsen.

Anmeldung erforderlich, da max. 10 Teilnehmerinnen möglich.
Kursgebühr: 60,- Euro für 5 Termine

Mi 06.12.17
11:00 - 13:00 Uhr
LESE-LUST - Vorstellung von "Lieblingsbüchern"
Herzlich eingeladen sind alle, die Freude am Lesen haben und gerne darüber debattieren möchten.
Jeden 1. Mittwoch im Monat 11:00 - 13:00 Uhr
Leitung: S. SOMMER

Mi 06.12.17
17:00 - 18:30 Uhr
Warme Füße für alle
KURS: STRICKEN & HÄKELN
Leitung: MONIKA MÄRKERT, Leipzig
Teilnahmegebühr: 3,- | 1,50 Euro (ermäßigt)

Do 07.12.17
16:00 - 18:00 Uhr
Aufarbeitung Hexenverfolgung in Leipzig.
OFFENES ARBEITSTREFFEN
Alle Interessierten sind willkommen.

Do 07.12.17
18:00 Uhr
Kostenlose Rechtsberatung für Frauen
jeden ersten Donnerstag im Monat von 18:00 - 20:00 Uhr
mit der Rechtsanwältin TANJA MÜLLER-TEGETHOFF

Anmeldung erforderlich!

Do 07.12.17
19:00 Uhr
Lesbische (Un-)Sichtbarkeiten
INPUT & GESPRÄCHSRUNDE
Gäste: TÜLIN DUMAN, Geschäftsführerin Südblock Berlin | MARIA BÜHNER, Uni Leipzig
Moderation: CONSTANZE STUTZ

Während des 24th Meeting of Queer Lesbians* wurde u.a. über die Frage nach "lesbischen Sichtbarkeiten" diskutiert: Wo sind die Lesben*? Hat der Begriff "lesbisch" noch eine politische Relevanz oder ist jetzt alles "queer"? Sind Lesben* heute unsichtbarer als vor 20 Jahren?

Da die Diskussionen und Sichtweisen sehr vielfältig und durchaus auch kontrovers waren, wollen wir an diesem Thema "dran bleiben" und laden alle Interessierten zu einer Offenen Gesprächsrunde ein. Nach thematischen Inputs von Tülin Duman und Britta Borrego möchten wir gemeinsam ins Gespräch kommen: Welche lesbischen* Lebenswirklichkeiten gibt es heute? Sind gesellschaftspolitischen Handlungsbedarfe konkret formulierbar und wie sind diese im Kontext von Gesellschaftsveränderung anzugehen? Wie können wir uns in bzw. trotz unserer Diversität verbünden?

TÜLIN DUMAN engagiert sich seit vielen Jahren in diversen Projekten gegen Sexismus, Homo- und Transphobie, sowie gegen Rassismus - zunehmend auch im musikalisch-künstlerischen Bereich. Die Pharmazeutin ist Geschäftsführerin des Berliner Veranstaltungsortes Südblock. Von 2008 bis 2011 war sie Geschäftsführerin bei GLADTe.V. (Gays and Lesbians aus der Türkei). MARIA BÜHNER hat in Leipzig und London Kulturwissenschaften studiert. Zur Zeit schreibt sie an der Universität Leipzig ihre Promotion zu lesbischer Subjektwerdung in der DDR. Sie hat in den letzten Jahren an verschiedenen Projekten mitgearbeitet: Ladyfest Leipzig, CSD Leipzig und Queer Filmfestival Paranoid Paradise. Zum Thema Lesben in der DDR hat sie in unterschiedlichsten Kontexten gesprochen und publiziert, zuletzt im gerade erst erschienem Sammelband "Lesben raus! Für mehr lesbische Sichtbarkeit".
Eintritt: 4,- | 2,- Euro ermäßigt

Fr 08.12.17
16:00 Uhr
Eröffnung des Frauenkultur Spendenbasars
auf dem Weihnachtsmarkt der Kulturfabrik | Werk 2
Weihnachten am Kreuz vom 09.12. bis zum 17.12.2017
Täglich geöffnet ab 13 Uhr (Fr., Sa., So.) bzw. 14 Uhr; geöffnet bis 21 Uhr (So. - Do.) bzw. 22 Uhr.

Fr 08.12.17
19:00 Uhr
Midwinter - Lieder der glitzernden Nächte
Cherry Tree Ladies KONZERT
Cherry Tree Ladies:
Jule Bauer - Gesang, Nyckelharpa
Catharina Other - Nyckelharpa, Gesang
Silvia Needon - Fiedel, Percussion, Gesang

In der dunkelsten Zeit des Jahres scheint das Licht in den Herzen am hellsten. In beinahe allen Kulturen Mitteleuropas finden sich winterliche Gesänge der Hoffnung, der Liebe, der Freude, der Ruhe und vor allem auch um den kalten langen Winter zu vertreiben. Die Sehnsucht nach dem Grün des Frühlings und der Wärme des Sommers hat Musiker aller Zeiten immer wieder inspiriert wunderschöne Balladen, einfühlsame Lieder, freudige Reigen, freche Zoten und mitreißende Tänze zu komponieren.
The cherry tree ladies laden mit Ihrem Programm "Midwinter - Lieder der glitzernden Nächte - ihr Publikum ein, einen Abend lang sich dem Zauber dieser Jahreszeit hinzugeben, die Kälte und das Dunkel auszusperren und es sich bei bezaubernder Musik gemütlich zu machen.

Jule Bauer: Gesangsausbildung mit Schwerpunkt "alte Musik" am Dr. Hoch`s Konservatorium Frankfurt a.M. und bei Montserrat Figueras an der Musikhochschule Trossingen; Studium der Musikwissenschaft und Musikpädagogik an der J. W. Goethe-Universität Frankfurt a.M.; Absolventin der Europäischen Nyckelharpafortbildung an der SMP di Forlimpopoli (Italien); Masterclasses für Nyckelharpa mit Marco Ambrosini, Didier Francois.
Internationale Konzerte und Aufnahmen mit verschiedenen Ensembles für Alte Musik, Folk- und Weltmusik: u.a. Triskilian, NyckelharpaQuartett, Oni Wytars, CADENCE, Le Insolite Note, ENCORE, Nyckelharpa Network Orchestra, Capella Antiqua Bambergensis Dozentin für Gesang und Nyckelharpa an der Akademie Burg Fürsteneck (Deutschland) und der SMP di Forlimpopoli (Italien). Weitere Informationen unter: www.sonnenklang.de
Caterina Other: Ausbildung an der Violine an der Spezialschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden. Absolventin der Europäischen Nyckelharpafortbildung an der Akademie Burg Fürsteneck; Kurse für Improvisation mit Hans Knut Sveen; Masterclasses für Nyckelharpa mit Marco Ambrosini; Weiterbildung in schwedischer Folkmusik mit Ditte Andersson, Erik Rydvall; Mitwirkung in verschiedenen Projekten für Alte Musik und Folkmusik: u.a. TWORNA, Strömkarlen, Nyckelharpa Quartett, Noorderlicht, ENCORE. Dozentin für Nyckelharpa an der Akademie Burg Fürsteneck.
Silvia Needon: 1996 -1998 Studium der Musikwissenschaft an der Universität Leipzig; ab 1998 Studium der Percussion und Musikpädagogik im Fachbereich Popularmusik an der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy in Leipzig. Seit 2004 als freiberufliche Musikerin tätig v.a. im Bereich Alte Musik und Weltmusik. 2008 -2012 berufsbegleitende Fortbildung zur Musik des Mittelalters bei Marc Lewon und Uri Smilanski an der Akademie Burg Fürsteneck; seit 2013 vermehrt Lehrtätigkeit in Schulen, Kindergärten und Erwachsenenbildung
Eintritt: 7,- | 5,- Euro ermäßigt

Sa 09.12.17
16:00 Uhr
Warten auf.
Warten auf THEATER-PREMIERE
Ein weihnachtliches Theaterprojekt für alle Menschen ab 6 Jahren.
Spielleitung: KERSTIN SCHMITT | Ausstattung: ELISABETH SCHWARZ
Es spielen: Claudia, Emily, Jojo, Julia, Kathrin, Leonie, Naima

Der Fund einer geheimnisvollen Kiste stürzt sieben Schauspielerinnen in das totale Chaos. Die sieben hatten einen wunderschönen weihnachtlichen Liedernachmittag geplant, wo alle mitmachen und mitsingen können. Aber alles dreht sich jetzt auf einmal nur um diese Kiste, die so schnell ihre Geheimnisse nicht preisgeben will. Die ganze weihnachtliche Lieder-Planung ist dahin. Ob Groß oder Klein, Weihnachtsmuffel oder Weihnachtsliebhaberin, musikalisch oder fast schräg daneben - die sieben legen sich mächtig ins Zeug, um das Rätsel der Kiste endlich zu lösen. Ob es gelingt, schaut es euch selbst an und seid dabei! Die Besucher*innen erwartet ein herrlich-komischer Nachmittag mit überraschenden, wundersamen Begebenheiten!

Termine: 9. und 10.12. | 16. und 17.12. jeweils 16 Uhr, Einlass: 15.30 Uhr
Kartenreservierung: 0341-2130030 | hallo@frauenkultur-leipzig.de

Eintritt: 6,- | 3,- Euro ermäßigt | Kinder bis 10 Jahre 1,50 Euro

So 10.12.17
16:00 Uhr
Warten auf.
THEATER
Ein weihnachtliches Theaterprojekt für alle Menschen ab 6 Jahren.
Spielleitung: KERSTIN SCHMITT | Ausstattung: ELISABETH SCHWARZ
Es spielen: Claudia, Emily, Jojo, Julia, Kathrin, Leonie, Naima

Der Fund einer geheimnisvollen Kiste stürzt sieben Schauspielerinnen in das totale Chaos. Die sieben hatten einen wunderschönen weihnachtlichen Liedernachmittag geplant, wo alle mitmachen und mitsingen können. Aber alles dreht sich jetzt auf einmal nur um diese Kiste, die so schnell ihre Geheimnisse nicht preisgeben will. Die ganze weihnachtliche Lieder-Planung ist dahin. Ob Groß oder Klein, Weihnachtsmuffel oder Weihnachtsliebhaberin, musikalisch oder fast schräg daneben - die sieben legen sich mächtig ins Zeug, um das Rätsel der Kiste endlich zu lösen. Ob es gelingt, schaut es euch selbst an und seid dabei! Die Besucher*innen erwartet ein herrlich-komischer Nachmittag mit überraschenden, wundersamen Begebenheiten!

Termine: 16. und 17.12. jeweils 16 Uhr, Einlass: 15.30 Uhr
Kartenreservierung: 0341-2130030 | hallo@frauenkultur-leipzig.de

Eintritt: 6,- | 3,- Euro ermäßigt | Kinder bis 10 Jahre 1,50 Euro

Mo 11.12.17
19:00 Uhr
Singen und Swingen im Frauenchor „Canta Animata“
Leitung: REGINA KOLB

Di 12.12.17
10:00 - 11:00 Uhr
In Bewegung sein
Kleiner Bewegungskurs für Seniorinnen
Anmeldung erforderlich.
Leitung: Kristin Bergmann

Di 12.12.17
15:00 - 16:30 Uhr
Senior/innen-Tanz
Leitung: KERSTIN ARNDT, Trainerin für Senior/innen-Tanz.
Kursgebühr: 30,- Euro monatlich

Di 12.12.17
20:00 Uhr
Come and Drum! - Trommelmusik in der Frauenkultur
Westafrikanische und afrokaribische Trommelmusik zu erlernen und zu spielen ist eine der schönsten Möglichkeiten, Rhythmus zu erleben und den Tanz des Lebens besser zu verstehen, seine Kraft zu erfahren und sich mit ihm wohl zu fühlen.
Anmeldung erforderlich!
Kursleitung: Ingeborg Freytag

Mi 13.12.17
11:00 Uhr
Zum alten Eisen gehöre ich noch lange nicht!
Offener Frauen-Stammtisch für interessierte (Un)Ruheständlerinnen
Leitung: EDDA MINKUS

Mi 13.12.17
15:00 - 17:00 Uhr
Sprich mit mir!
Sprachtandem SPRACHTANDEM
Ein Sprachtandem-Projekt der Frauenkultur Leipzig und des Museums der Bildenden Künste Leipzig.

Interessierte Frauen können an jedem 2. Mittwoch im Monat das Museum der Bildenden Künste besuchen und im Sprachtandem dabei Sprache neu lernen. Eine Deutsch-Sprechende und eine Deutsch-Lernende Frau besuchen gemeinsam das Museum - und erzählen einander, was sie sehen. Sie entdecken zusammen Bilder - und lernen gemeinsam Deutsch oder auch eine andere Sprache...
Für Frauen und Mädchen ab 14 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos.
Interessierte Frauen und Mädchen melden sich bitte in der Frauenkultur Leipzig | Tel. 0341 - 213 00 30
oder im Museum der Bildenden Künste Leipzig | Tel. 0341 - 216 999 923, kirsten.huwig@leipzig.de

Mi 13.12.17
17:00 - 18:30 Uhr
Warme Füße für alle
KURS: STRICKEN & HÄKELN
Leitung: MONIKA MÄRKERT, Leipzig
Teilnahmegebühr: 3,- | 1,50 Euro (ermäßigt)

Mi 13.12.17
19:00 - 20:00 Uhr
Bauchtanzkurs für Frauen
Kursleitung: AISHA, Bauchtanzlehrerin, Tänzerin
Teilnahmegebühr: 8,- | 7,- Euro (ermäßigt)

Do 14.12.17
18:00 - 20:00 Uhr
Kostenlose Beratung für alle Arten von Versicherungen
Fair-Sicherung FAIR-SICHERUNGSBERATUNG für Frauen
Hier können eigene Versicherungspolicen überprüft oder Fragen zu neuen Abschlüssen gestellt werden. Und alles unverbindlich und unparteiisch! Mit ANTJE GOLDHORN, unabhängige Versicherungskauffrau.
Anmeldung ist erforderlich.

Do 14.12.17
19:00 Uhr
Rassismus, Islamophobie und Rechtspopulismus - wie Donald J. Trump mit seinen Wahlkampfreden zum Präsidenten wurde
Women in Science VORTRAG & DISKUSSION
Referentin: THERESA PASTOREK

Der Wahlkampf Donald J. Trumps erhielt weltweite mediale Aufmerksamkeit sowie Entrüstung. Dabei spalteten insbesondere seine Aussagen über Einwanderer_innen, Mexikaner_innen und Muslim_innen die Bevölkerung. Trotz klarer menschenfeindlicher Aussagen erwies sich sein Wahlkampf als eindrücklicher Erfolg. Welche sprachlichen Muster hierbei Trump unterstützen auf seinem Weg ins Weiße Haus, untersuchte Theresa Pastorek in ihrer Abschlussarbeit. Im Rahmen der Vortragsreihe "Women* in Science - Empowerment now!" stellt sie ihre Arbeit in einem Vortrag vor, welche sich mit den rassistischen, islamophoben und rechtspopulistischen Inhalten der Wahlkampfreden und den sprachlichen Mustern beschäftigt.
THERESA PASTOREK ist ehemalige Studentin der Hochschule Fulda und studierte Sozialwissenschaften mit Schwerpunkt auf interkulturellen Beziehungen.
Die Veranstaltung findet statt im Rahmen von "women in science" | Kooperation zwischen RGL des Stura der Uni Leipzig und der Frauenkultur
Eintritt: frei

Fr 15.12.17
19:00 Uhr
Lesben*Café
Lesbencafe NEU:
Das monatliche Lesben*Café soll ein Ort sein, um sich in freundlicher Atmosphäre kennenzulernen, sich auszutauschen, Gemeinschaft zu pflegen und auch um gemeinsam lesbische* Projekte und Unternehmungen zu planen; ein Ort positiver Energie und Kraft, der immer wieder neu gestaltet werden kann.
Das Café findet statt an jedem zweiten Freitag im Monat. Nächste Termine: 12.01.2018 / 09.02.2018

Sa 16.12.17
16:00 Uhr
Warten auf.
Warten auf THEATER
Ein weihnachtliches Theaterprojekt für alle Menschen ab 6 Jahren.
Spielleitung: KERSTIN SCHMITT | Ausstattung: ELISABETH SCHWARZ
Es spielen: Claudia, Emily, Jojo, Julia, Kathrin, Leonie, Naima

Der Fund einer geheimnisvollen Kiste stürzt sieben Schauspielerinnen in das totale Chaos. Die sieben hatten einen wunderschönen weihnachtlichen Liedernachmittag geplant, wo alle mitmachen und mitsingen können. Aber alles dreht sich jetzt auf einmal nur um diese Kiste, die so schnell ihre Geheimnisse nicht preisgeben will. Die ganze weihnachtliche Lieder-Planung ist dahin. Ob Groß oder Klein, Weihnachtsmuffel oder Weihnachtsliebhaberin, musikalisch oder fast schräg daneben - die sieben legen sich mächtig ins Zeug, um das Rätsel der Kiste endlich zu lösen. Ob es gelingt, schaut es euch selbst an und seid dabei! Die Besucher*innen erwartet ein herrlich-komischer Nachmittag mit überraschenden, wundersamen Begebenheiten!

letzter Termin: 17.12., 16 Uhr, Einlass: 15.30 Uhr
Kartenreservierung: 0341-2130030 | hallo@frauenkultur-leipzig.de

Eintritt: 6,- | 3,- Euro ermäßigt | Kinder bis 10 Jahre 1,50 Euro

So 17.12.17
16:00 Uhr
Warten auf.
THEATER
Ein weihnachtliches Theaterprojekt für alle Menschen ab 6 Jahren.
Spielleitung: KERSTIN SCHMITT | Ausstattung: ELISABETH SCHWARZ
Es spielen: Claudia, Emily, Jojo, Julia, Kathrin, Leonie, Naima

Der Fund einer geheimnisvollen Kiste stürzt sieben Schauspielerinnen in das totale Chaos. Die sieben hatten einen wunderschönen weihnachtlichen Liedernachmittag geplant, wo alle mitmachen und mitsingen können. Aber alles dreht sich jetzt auf einmal nur um diese Kiste, die so schnell ihre Geheimnisse nicht preisgeben will. Die ganze weihnachtliche Lieder-Planung ist dahin. Ob Groß oder Klein, Weihnachtsmuffel oder Weihnachtsliebhaberin, musikalisch oder fast schräg daneben - die sieben legen sich mächtig ins Zeug, um das Rätsel der Kiste endlich zu lösen. Ob es gelingt, schaut es euch selbst an und seid dabei! Die Besucher*innen erwartet ein herrlich-komischer Nachmittag mit überraschenden, wundersamen Begebenheiten!
Eintritt: 6,- | 3,- Euro ermäßigt | Kinder bis 10 Jahre 1,50 Euro

Mo 18.12.17
19:00 Uhr
Singen und Swingen im Frauenchor „Canta Animata“
Leitung: REGINA KOLB

Di 19.12.17
10:00 - 11:00 Uhr
In Bewegung sein
Kleiner Bewegungskurs für Seniorinnen
Anmeldung erforderlich.
Leitung: Kristin Bergmann

Di 19.12.17
11:00 - 13:00 Uhr
60 plus: Zum alten Eisen gehöre ich noch lange nicht!
II. Frauenstammtisch für aktive (Un)Ruheständlerinnen

Im beruflichen (Vor)Ruhestand angekommen, sind die alltäglichen Arbeiten meist überschaubar. Natürlich, größere Renovierungs- und Putz-Aktionen oder Gartenarbeiten halten einen schon auf Trab - und Angst wegen "des Rastens und Rostens" ist völlig unbegründet. Aber manchmal gibt es immer wieder mal einen Moment, in dem es gut wäre, mit anderen Menschen im Gespräch zu sein oder gemeinsam etwas zu tun. Die eigene Meinung öffentlich zu machen, ist ein wichtiger Teil unseres gesellschaftlichen Lebens. Wir mischen uns ein, mischen mit und können nur so - wenn auch nur ein Stückchen - Einfluss nehmen auf das, was in unserer Stadt passiert oder eben nicht. Und dafür ist der "rückenstärkende Austausch" in einer Gruppe hervorragend geeignet.

Leitung: Edda Minkus

Di 19.12.17
15:00 - 16:30 Uhr
Senior/innen-Tanz
Leitung: KERSTIN ARNDT, Trainerin für Senior/innen-Tanz.
Kursgebühr: 30,- Euro monatlich

Mi 20.12.17
17:00 - 18:30 Uhr
Warme Füße für alle
KURS: STRICKEN & HÄKELN
Leitung: MONIKA MÄRKERT, Leipzig
Teilnahmegebühr: 3,- | 1,50 Euro (ermäßigt)

Mi 20.12.17
19:00 - 20:00 Uhr
Bauchtanzkurs für Frauen
Kursleitung: AISHA, Bauchtanzlehrerin, Tänzerin
Teilnahmegebühr: 8,- | 7,- Euro (ermäßigt)

Sa 13.01.18
14:00 - 18:00 Uhr
Interkulturelle Frauen-Party
Live-DJ*ing: [Balkan, Arabic, Persian, Ska, Indie]
Die Frauen des FiA laden ein zum Tanzen. Ein Nachmittag für alle Frauen, die dazukommen möchten. Mit Kinderbetreuung.
Eintritt: 2,- ?

So 14.01.18
14:00 - 17:00 Uhr
Klamottenmarkt
KLAMOTTENTAUSCH-PARTY (UNISEX) FÜR ALLE!
Mit Live-Musik, Kuchen & heißem Punsch

Am 14. Januar 2018 öffnet die Frauenkultur ihre Türen, um für diesen Nachmittag den kalten Winter vor der Tür zu lassen.. und um etwas passendes "Neues" für sich zu entdecken. Hose, T-Shirt, Tuch oder Schuhe. Die Spielregeln: Jede Person darf maximal 10 Kleidungsstücke mitbringen. Alle Klamotten sind dann zum Tausch angeboten. Es ist keine Bedingung, etwas mitzubringen, um "mit zu tauschen". Wir bitten euch, die Kleidung vorab zu waschen und darauf zu achten, dass diese gut tragbar ist. Wir bitten um einen gerechten Umgang miteinander. Wir freuen uns auf einen entspannten Nachmittag.
Eintritt: 3,- Euro | Bis 16 Jahre: kostenfrei