Ausstellungen
Ausstellungen/ Galerie

In den über 18 Jahren Galerie-Tätigkeit der Frauenkultur Leipzig hat sich der Ort als wichtiger Raum für Ausstellungen von Künstlerinnen aus dem professionellen wie autodidaktischen Bereich etabliert. In allen geschichtlichen Zeitepochen war die Bildende Kunst neben der Sprache wichtigste Form der Artikulation in allen sozialen Schichten von Gesellschaftssystemen. Durch die minimalen materiellen Voraussetzungen wie den fast unbegrenzten Varianten des bildnerisch kreativen Tätigseins fungiert unverändert im Unterschied zu anderen Kunstgenres die Bildende Kunst als ein alltägliches und spontanes Ausdrucksmittel insbesondere für Frauen.

Die Ausstellungsräume in der Frauenkultur Leipzig werden multifunktional genutzt. D.h. alle Ausstellungen sind in die anderen Veranstaltungsangebote eingebunden und werden dadurch auch von BesucherInnen wahrgenommen, deren Interesse nicht explizit auf die Bildende Kunst gerichtet ist. In diesen Rahmen ist für alle BetrachterInnen ein offener und unbefangener Umgang mit Kunst möglich.
Fr., 09. 03. 18
19:00 Uhr
= W E L T E N - W A N D E L =
AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG
Bilder von CORNELIA STADELMANN

Die Welt ist im Wandel.
Wasser, das eigentlich faszinierend und lebensnotwendig ist, wird zur Gefahr für Städte wie Venedig und für Menschen auf der Flucht.
Das Leben ist im Wandel.
Die Menschen ziehen sich zurück.
Die Künstler denken nach.
Die Bilder verlieren an Farbe.

Auch die Künstlerin Cornelia Stadelmann befindet sich im Wandel. Als Dozentin für Malerei und Grafik und Leiterin der KUNSTMAPPENSCHULE LEIPZIG hat sie das Schwarz-Weiß für sich entdeckt und das Spiel mit den vielen Nuancen des Grau - aber nicht nur.
Kommen Sie mit in die Bilderwelt der Cornelia Stadelmann. Wir laden Sie dazu recht herzlich ein zur Ausstellungseröffnung um 19 Uhr.

Zur Eröffnung spricht Cornelia Stadelmanns Schülerin SOPHIA DETROY aus ihrer Sicht über die Welt der Künstlerin.
Musikalische Eröffnung: MARIA BUJANOV (Klavier)

Die Ausstellung wird zu sehen sein vom 09.03.2018 bis 02.05.2018.
CORNELIA STADELMANN freie Künstlerin, Architektin, Kunstpädagogin, Dozentin, Gründerin der eigenen Kunstmappenschule. Weitere Informationen unter www.cs-kunst.de
Eintritt: frei

Fr., 04. 05. 18
19:00 Uhr
Dark meets Romantic.
AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG
Fotografien von SYLVIA SCHMEHL

Die Fotografien von Sylvia Schmehl spannen einen Bogen von der dunklen Seite des Wave Gotiks bis hin zur romantisch verspielten Seite. Dabei werden die Modelle in ihren phantasievollen Kreationen aus dem Umfeld des AGRA-Geländes hinein in ein Phantasiefeld transportiert um die Betrachtenden zu verzaubern.
Musikalische Eröffnung: MARIA KISOVSKA-LÖSTER
Eintritt: frei

Mi., 09. 05. 18
15:00 - 17:00 Uhr
Sprich mit mir!
SPRACHTANDEM
Ein Sprachtandem-Projekt der Frauenkultur Leipzig und des Museums der Bildenden Künste Leipzig.
http://displacements.de/fia-frauen-in-arbeitaktione/

Interessierte Frauen können an jedem 2. Mittwoch im Monat das Museum der Bildenden Künste besuchen und im Sprachtandem dabei Sprache neu lernen. Eine Deutsch-Sprechende und eine Deutsch-Lernende Frau besuchen gemeinsam das Museum - und erzählen einander, was sie sehen. Sie entdecken zusammen Bilder - und lernen gemeinsam Deutsch oder auch eine andere Sprache...
Für Frauen und Mädchen ab 14 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos.
Interessierte Frauen und Mädchen melden sich bitte in der Frauenkultur Leipzig | Tel. 0341 - 213 00 30
oder im Museum der Bildenden Künste Leipzig | Tel. 0341 - 216 999 923, kirsten.huwig@leipzig.de